Mustermann dienstleistungen

 In Uncategorized

“MAX & MUSTERMANN” Deutschland / Deutschland, 2014 Kurzfilm / Kurzfilm, 20 Minuten . . FACEBOOK: facebook.com/maxundmustermannderfilm MARTIN KIESSLING: martinkiessling.de . . CAST ——- Dr. Kilkowski-Woleiden Hubert Münster Max Miller Philipp Weigund Malte Maxi Schafroth Sebastian Frederic Böhle Simon Konstantin Korovin Erkan Rauand Taleb Tobias Aron Manuel Kraus Fräulein Birgit Kellermann Beate Kellmann und weitere… . CREW ——— Buch: Martin Kießling, Alex Wittchen Regie: Martin Kießling Regie-Assistenz: Nora Borggräfe, Christopher Schlierf Script / Kontinuität: Sophie Linnebaum DoP: Alexander Vexlerassistenz Kamera: Harald Stangl, Timothy A. Franks, Leonard Caspari Oberbeleuchter: Alexey Kuchinsky, Christian Lim Bühne / Grip: Thomas Spitzbart, Felix Reichert, Dominik Lang Farbkorrektur: Maximilian Link Musik & Sound Design: Friedhelm Mund Filmeditor: Martin Kießling VFX: Alexander Bardosch, Max Hässlein, Stefan Fries, Florian Dawel, Elias Förg, Timothy A. Franks Weitere Musik: Philipp Waldenberger, Bernd Pflaum Tonmeister: Rudolph Hellwig, Johannes Zenk Kostüm: Susanne Schwarz Szenenbild: Jonathan Kielkowski, Yasmin Yagsatan, Antje Müller Grafikdesign: Alex Münch Aufnahmeleitung: David Müller, Samuel Walz, Nasti Snajder Produktion: Martin Kießling, Nasti Snajder, Isabel Seelmann, Burak Ekin, Alexander Vexler.

. Mehr CAST & CREW auf CREW UNITED: crew-united.com/?show=projectdata&ID=177705 . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . SYNOPSIS | Deutsch ————————— Max Miller ist ein Durchschnittstyp, der weiß, war er will. Und noch wichtiger, war er nicht will: Wehrdienst leisten! Blöd nur, das man als Durchschnittstyp selten ausgemustert wird.

War tun? Facebook verlangt von allen Mitgliedern, dass sie ihre echten Namen und E-Mail-Adressen verwenden, wenn sie dem sozialen Netzwerk beitreten. Die Politik scheint nicht nur schwer durchzusetzen (wie die Prävalenz von Konten mit Haustieren oder gefälschten Namen nahelegt), sondern kann auch in europäische (und insbesondere deutsche) Datenschutzgesetze eingreifen. Kürzlich ergriff ein deutscher Datenschutzbeauftragter Maßnahmen und ordnete an, dass Facebook pseudonyme Konten als seine aktuelle antipseudonyme Politik zulässt, die gegen das Telemediengesetz 13 VI verstößt. Diese Bestimmung verpflichtet Telemedienanbieter, eine anonyme oder pseudonyme Nutzung der Dienste zuzulassen, soweit dies sinnvoll und technisch möglich ist. Unabhängig davon, ob die pseudonyme Nutzung von Facebook sinnvoll ist, lässt sich der Fall auf eine einzige Frage beschränken: Gilt das deutsche Datenschutzrecht für Facebook? In diesem Zusammenhang analysiert dieses Papier den aktuellen Facebook-Streit, insbesondere in Bezug darauf, wer die Verarbeitung personenbezogener Daten von Facebook-Nutzern in Deutschland kontrolliert.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search