Pferd zu zweit kaufen Vertrag

 In Uncategorized

Pferde können gekauft oder gepachtet werden. Viele Menschen sind mit der Idee, ein Pferd zu leasen, nicht vertraut, aber es ist eine Option, die mehr Leute in Betracht ziehen könnten. Mieten können das Risiko reduzieren und sind eine sehr gute Idee für Personen, die ein Pferd für einen längeren Zeitraum “ausprobieren” möchten oder deren Bedürfnisse sich im Laufe der Zeit ändern können. Sie können eine lange und schwierige Suche, um Ihr erstes Pferd zu finden. Jeder möchte ein Pferd besitzen, das gut ausgebildet ist, so dass sie selten auf den Markt kommen. Stattdessen werden sie in der Regel innerhalb einer Familie oder in Familien, die Unterricht von einem Lehrer nehmen, von Kind zu Kind weitergegeben. Ihre Chancen, das richtige Pferd zu finden, sind bei einem privaten Verkauf viel, viel höher als durch eine Auktion – das ist der Grund. Ein zweiter Weg, wie der Verkäufer seine Haftung schützen kann, besteht darin, sicherzustellen, dass es eine Entschädigungsklausel in der Prozessvereinbarung gibt. Eine Entschädigungsklausel besagt, dass der Eigentümer/Verkäufer gegenüber Dritten, die verletzt werden können, während der potenzielle Käufer das Pferd probiert, nicht verantwortlich ist. Vielmehr ist der potenzielle Käufer für alle Verletzungen eines Dritten verantwortlich. Es gibt so viele Anzeigen – wie kann man die Liste eingrenzen? Beginnen Sie mit Dergeographie – eliminieren Sie die Pferde, die mehr als einen Tag Fahrt von Zu Hause entfernt sind, denn Sie werden das Pferd vor dem Kauf persönlich sehen wollen. Als nächstes sortieren Sie nach Alter, Geschlecht und Rasse. Lesen Sie schließlich den Text der Anzeigen und beseitigen Sie Folgendes: Wenn Sie ein Pferd bei einem Händler kaufen, impliziert das Gesetz Bedingungen in den Vertrag, dass das Pferd von zufriedenstellender Qualität ist und für den Zweck geeignet ist, für den es gekauft wurde.

Wenn das Pferd nicht von zufriedenstellender Qualität ist oder für den Zweck geeignet ist, sind Sie berechtigt, das Pferd abzulehnen und Ihr Geld zurückzufordern. Wenn Sie zum Beispiel ein Pferd für das Springreiten der Klasse A benötigen und feststellen, dass es nicht einmal drei Fuß springen kann, wäre das Pferd nicht für seinen Zweck oder von zufriedenstellender Qualität geeignet. Zweitens kann die Verwendung einer unsachgemäßen Verkaufsrechnung zur Haftung nach Floridas Deceptive and Unfair Trade Practices Act, Chapter 501, Part II, Fla. Stat. (FDUTPA) führen. Im Rahmen der FDUTPA werden “unlautere Wettbewerbsmethoden, skrupellose Handlungen oder Praktiken sowie unlautere oder irreführende Handlungen oder Praktiken bei der Durchführung von Handels- oder Handelspraktiken für rechtswidrig erklärt.” Ein Verstoß gegen die Kaufscheinregel ist eine davon: Eine entsprechende Regel sieht vor, dass ein Verstoß gegen die Kaufscheinregel oder “eine Bestimmung des Kapitels 5H-26, FAC, die zu einem tatsächlichen Schaden für eine Person führt, als unfaire und irreführende Handelspraxis gemäß Kapitel 501, Teil II, F.S. angesehen wird.” Regel 5H-26.003(13), Fla. Admin. Code. Das heißt, eine Verletzung von FDUTPA kann zu Schäden (Rückgabe des Kaufpreises) und Unterlassungsansprüchen (Rückgabe des Pferdes) führen. Und Gerichte sind berechtigt, Anwaltskosten an die vorherrschende Partei in FDUTPA-Streitigkeiten zu vergeben. Nr.

501.2105, Fla. Stat. Beim Kauf oder Verkauf eines Pferdes in Florida können eine Vielzahl von Faktoren ins Spiel kommen: die Schönheit und Majestät des Pferdes; seine Fähigkeit bei der Räumung von Zwei-Meter-Sprüngen; die Chancen, das Kentucky Derby (ohne Disqualifikation) zu gewinnen. Die Feinheiten des Florida-Gesetzes können auf der Liste niedrig sein, aber Florida ist einer von einer Handvoll Staaten mit spezifischen, detaillierten Vorschriften für die Transaktion – deren Auswirkungen möglicherweise nicht auf den ersten Gelesenen offensichtlich sind. Das erste potenzielle Problem während einer Probezeit ist, dass das Pferd verletzt wird.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search